48. Mündener Gespräche am 26. und 27. März 2011
"Wasser(politik) im Spannungsfeld zwischen Privat- und Gemeineigentum"

v.l.n.r.:  Dr. Fabian Thiel, Jens Loewe, Dr. Thomas Hartmann, Prof. Dr. Dirk Löhr, Prof. Dr. Petra Dobner, Silke Helfrich, Fritz Andres

Die verschiedenen Ebenen der Wasserproblematik
Prof. Dr. Dirk Löhr und Dr. Fabian Thiel

Wasserpolitik zwischen Individualinteressen und Gemeinwohl
Prof. Dr. Petra Dobner, Universität Hamburg, Institut für Politikwissenschaften

Das Fallbeispiel Boeung Kak Lake in Phnom Penh Kambodscha
Dr. Fabian Thiel,  Faculty Advisor and Senior Lecturer, GIZ GmbH, Phnom Penh

Privatisierungsstrategien von Politik und Konzernen – zwischen Profitinteressen und Allgemeinwohl
Jens Loewe, Wasserforum Stuttgart

Wasser: Menschenrecht oder Wirtschaftsgut?
Prof. Dr. Dirk Löhr, FH Trier – Umwelt-Campus Birkenfeld

Wasser als Commons und Bürger als Commoner
Silke Helfrich, Jena, Publizistin, Commons Strategies Group

Wassergemeinschaft zwischen Israel und Palästina – eine Vision
Fritz Andres, Seminar für freiheitliche Ordnung, Bad Boll

Bodenpolitik um den Flüssen mehr Raum zu geben
Dr. Thomas Hartmann, Utrecht University, Faculty of Geosciences

49. Mündener Gespräche am 29. und 30. Oktober 2011
"Energiewende - wohin?"

Die Klimapolitik-Katastrophe
Prof. Dr. Joachim Weimann, Uni Magdeburg
                
Vom Überfluss zur Knappheit – Die fossil-atomare Energiewirtschaft vor/auf dem Scheitelpunkt
Thomas Seltmann, Projektmanager der Energy Watch Group, Berlin

Grundzüge der Transition Towns
Dipl.-Wirtschaftsinformatiker Norbert Rost, Dresden

Ordnungspolitischer Rahmen für eine Energiewende
Prof. Dr. Dirk Löhr, FH Trier – Umweltcampus Birkenfeld

Energiegenossenschaften
Dr. Burghard Flieger, Vorstandsmitglied der Genossenschaft
„Energie in Bürgerhand“, Freiburg/Br.

Thomas Seltmann

Dipl.-Wirt.-Inf. Norbert Rost

50. Mündener Gespräche am 16. bis 18. März 2012
"150. Geburtstag von Gesell"

vorn v.l.n.r.: Prof. Dr. Dirk Löhr, Dipl.-Volksw. Ass.jur. Jörg Gude, Prof. Dr. Helge Peukert

Silvio Gesells Argentinien - Wirtschaftsentwicklung und Währungspolitik in Argentinien 1880 bis 1900
Prof. Dr. Gerhard Senft, Wirtschaftsuniversität Wien

Von der klassischen Geldhortung zum modernen Investmentbanking – Fluchtwege des Geldes aus der Realwirtschaft und wie sie zu verhindern wären
Dipl.-Kfm. Thomas Betz, Berlin

Silvio Gesells Platz in der ökonomischen Theorieentwicklung
Dr. Cordelius Ilgmann, Universität Münster
                    
Silvio Gesells Zinstheorie – Eine konstruktiv-kritische Revision
Prof. Dr. Thomas Huth, Leuphana-Universität Lüneburg

Was könnte eine aktualisierte Geldreform zur Überwindung der Krise auf den internationalen Finanzmärkten beitragen? Zweifel – weiterführende Gedanken - offene Fragen
Ein Dialog zwischen Prof. Dr. Helge Peukert (Uni Erfurt) und Prof. Dr. Dirk Löhr (FH Trier – Umweltcampus Birkenfeld)

Die aktuelle Krise auf den internationalen Finanzmärkten und die neuere Diskussion über Negativzinsen
Podiums- und Plenumsdiskussion  

Parallelen und Polaritäten der Geld- und Bodenreform
Fritz Andres, Seminar für freiheitliche Ordnung Bad Boll

Prof. Dr. Dirk Löhr und Prof. Dr. Gerhard Senft

51. Mündener Gespräche am 3. und 4. November 2012
"Jenseits von Lohnarbeit und Kapitalmacht - Unternehmen in einer Marktwirtschaft ohne Kapitalismus"
    
Die Auswirkungen von Vollbeschäftigung auf das Verhältnis der Unternehmer zu ihren Mitarbeitern
Eckhard Behrens, Seminar für freiheitliche Ordnung, Bad Boll

Die Auswirkungen einer Sättigung des Kapitalmarkts auf das Verhältnis der Unternehmer zu den Kapitalgebern
Fritz Andres, Seminar für freiheitliche Ordnung, Bad Boll
            
Eigentum und Arbeit in einer Solidarischen Ökonomie
Bernd Winkelmann, Kirchohmfeld, „Akademie Solidarische Ökonomie“

Partizipatorische Unternehmensverfassung in einer Solidarischen Ökonomie
Norbert Bernholt, Lüneburg, „Akademie Solidarische Ökonomie“

Betriebliche Partnerschaft als unternehmerisches und gesellschaftliches Konzept
Dipl.-Betriebswirt Dirk Lambach, AG Partnerschaftliche Unternehmen, Kassel

Beyond equity - die bilanziellen Schatten der Rentenökonomie
Prof. Dr. Dirk Löhr, Hochschule Trier – Umwelt-Campus Birkenfeld

52. Mündener Gespräche am 12. und 13. Oktober 2013
"Finanzkrise - Bodenmärkte - Welternährung"

Prof. Dr. Christian Kreiß, Dipl.-Kfm. Thomas Betz (Moderation), Prof. Dr. Johann Walter

Hintergründe der Finanzkrise – Wege in eine menschengerechte Wirtschaft
Prof. Dr. Christian Kreiß, Hochschule Aalen 

Können Geldreformgedanken zur Überwindung der Finanzmarkt- und Schuldenkrise beitragen?
Prof. Dr. Johann Walter, Westfälische Hochschule, Gelsenkirchen     

Bodenrausch - Spekulation mit Boden und Lebensmitteln
Dr. Wilfried Bommert, Institut für Welternährung, Nümbrecht

Land Grabbing und das globale Ernährungssystem – die Bedeutung von Land in einem globalen Transformationsprozess
Roman Herre, FIAN-Deutschland, Köln   

Biologische Landwirtschaft und neues Wirtschaften in der SEKEM-Initiative im ägyptischen Nildelta
Bijan Kafi, SEKEM-Freunde Stuttgart, Beauftragter für die Öffentlichkeitsarbeit der Sekem-Initiative in Europa, Stuttgart

Der Value macht den Job - Berlin zwischen urbanem Land Grabbing und Liegenschaftsfonds
Prof. Dr. Fabian Thiel, FH Frankfurt

Die unsichtbare Hand grabscht nach Geld und Land
Prof. Dr. Dirk Löhr, Hochschule Trier – Umwelt-Campus Birkenfeld

Skype-Übertragung des Vortrags von Roman Herre (FIAN)

Bijan Kafi, Verein der SEKEM-Freunde Stuttgart

Prof. Dr. Dirk Löhr und Prof. Dr. Fabian Thiel

 

 

 

 

 

 

 

zurück zur Übersicht